· 

PCR-Test bei Centogene am Flughafen Berlin-Brandenburg

Um aktuell nach Kolumbien fliegen zu dürfen muss man einen negativen PCR-Test vorlegen. Da für mich als Dresdner die nächstmögliche Option am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg lag bin ich extra hingereist um den Abstrich machen zu lassen. Ich hatte mit längeren Wartezeiten gerechnet und auch die Erfahrungen zeigten etwas mehr Zeit einzuplanen wäre gut. Zudem wurde auf der Centogene Website eine Wartezeit von 30 Minuten angezeigt. In live war ich nach 2 Minuten durch. Wie man den Test bucht und weitere Infos zum Testzentrum am Berliner Flughafen gibt es hier im Artikel.

Centogene Flughafen Berlin-Brandenburg

Lage am Flughafen Berlin-Brandenburg

Das Testcenter von Centogene ist ganz einfach zu finden. Es befindet sich auf der Ebene 0 im Ankunftsbereich 1. Wenn man mit dem Zug ankommt geht es erst von den Gleisen eine Etage höher und danach noch eine Etage weiter und dann rechts. Sollte man bei der Abflugsebene ankommen geht es eine Etage runter und links. Geöffnet hat das Testcenter von Montag bis Sonntag zwischen 7 und 19 Uhr.

Quelle: Centogene Flughafen Berlin-Brandenburg
Quelle: Centogene Flughafen Berlin-Brandenburg

Ablauf von der Buchung bis zum Abstrich

Man kann zum einen die Tests direkt vor Ort buchen und bezahlen, was aber bei erhöhten Besucheraufkommen sehr viel Zeit kostet. Zum anderen kann man aber auch den Test schon vorab online bestellen und bezahlen, diese Variante erspart wiederum viel Zeit. Nachdem man seinen Test online gebucht hat, kann man flexibel innerhalb der Öffnungszeiten hingehen und den Test machen lassen. Nachdem man den Test online gebucht und bezahlt hat bekommt man eine Bestätigungsmail wo 2 QR Codes drin sind. Diese sind sehr wichtig. Ihr könnt sie ausdrucken oder öffnet die PDF-Datei auf dem Handy was auch reicht. Da ich die Testvariante hatte wo ich das Resultat binnen 24 Stunden wiederbekomme, bin ich direkt früh zum Testzentrum. Wie schon erwähnt, war kurz vor 9 Uhr noch nichts los. Als erstes meldet man sich an wo man die QR-Codes zum scannen vorzeigen muss die einem zugeschickt wurden. Zum Abgleich muss auch ein Ausweis vorgezeigt werden. Danach geht man ein kleines Abteil wo eine der Angestellten den Rachenabstrich macht. Dies dauert nur 4 bis 5 Sekunden. Sobald der Abstrich gemacht wurde werden Codes auf die Probe geklebt und man bekommt ein Kärtchen womit man Online das Resultat abrufen kann. Jetzt muss man nochmal die zugeschickten QR-Codes vorzeigen damit die Anmeldung mit der Probe übereinstimmt. Das war es auch schon.

 

Wer weitere Informationen braucht findet sie auf der Website von Centogene:

Fazit zum PCR-Test bei Centogene am Flughafen Berlin-Brandenburg

Der Buchungsprozess an sich war schon relativ einfach. Die Lage des Testcenters ist einfach zu erreichen innerhalb des Terminal 1. Ich hatte den Moment gut abgepasst da zu diesem Zeitpunkt gerade keine weiteren Personen zum testen da waren. So dauerte der Test samt Anmeldung und Abstrich gerade mal 2 Minuten. Der Abstrich selber ist in Sekunden gemacht. Fühlte sich auch nicht so unangenehm an wie gedacht. Das Resultat wurde mir bereits nach 12 Stunden zugeschickt. Hier bekommt man eine Email wo man sich online einloggen kann und dort das Resultat in mehreren Sprachen abrufen kann. Es hat alles sehr gut geklappt und ich würde das auch so wieder machen wenn ich es für eine Reise benötige. Es wäre mir aber lieber das es sich alles bald wieder legt und man ohne Tests usw. fliegen kann. 

 

Wer Fragen zum Centogene Testcenter am Berliner Flughafen BER hat kann einfach unterhalb einen Kommentar hinterlassen oder nutzt das Kontaktfeld beim Concierge Desk. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter

Der Newsletter kommt einmal die Woche