· 

Payback Punkte zu Miles & More transferieren und 25% Bonus bekommen

Payback hat sich mittlerweile zu einem beliebten Weg entwickelt, Meilen zu generieren. Aufgrund der Umtauschrate von 1:1 von Payback zu Miles and More ist das ganze noch interessanter. In diesem Artikel soll aufgezeigt werden wie Ihr ganz einfach eure gesammelten Payback Punkte in Miles & More Meilen umwandelt. 

Payback Miles and More

Wie werden die Punkte in Miles and More Meilen umgewandelt?

Da diese Aktion nicht direkt auf der Startseite ausgewiesen ist muss man erst danach suchen, dies möchte ich kurz beschreiben. Nachdem Ihr euch auf eurem Payback Account angemeldet habt, kommt man am schnellsten wenn man das Suchfeld oben rechts nutzt und nach Miles and More sucht. Hier zeigt es euch jetzt die Aktionsseite von Miles and More auf Payback an. 

Da habt ihr die Wahl zwischen Meilen direkt umwandeln oder für das Meilen Abo anzumelden. Beim Meilen Abo werden zwei mal im Jahr eure Payback Punkte automatisch auf das Miles and More Konto transferiert, vorausgesetzt man hat zu dem Zeitpunkt mindestens 200 Payback Punkte auf dem Konto. Ich nutze immer die flexible Variante um meine Punkte direkt zu überweisen. Dies ist aber auch nur möglich wenn mindestens 200 Payback Punkte vorhanden sind. 

Bei "Einzulösende Punkte" tragt Ihr die Anzahl der Punkte ein die Ihr in Miles and More Meilen umwandeln wollt.  Zu beachten sind das der Transfer erst ab 200 verfügbaren Punkten möglich ist. Danach bestätigt ihr nur noch und dann sind die Punkte schon auf dem Weg. Es zeigt dann an das es bis zu 3 Werktagen dauern kann aber meistens sind die Punkte schon am Morgen des Folgetags auf dem Miles and More Konto verbucht. Aufgrund dessen ist Payback auch eine gute Quelle für Meilen die schnell benötigt werden. 

Sammeln der Payback Punkte

Das gute an Payback ist, dass es zum sammeln viele Partner zur Auswahl gibt wie z.B. Rewe, Penny, dm, Thalia uvm. Bei den meisten gibt es 1 Punkt pro 2 Euro. Meine Punkte sammle ich hauptsächlich bei Rewe, dm und ab und zu nutze ich ein Zeitungsabo wenn es einen guten Punktebonus gibt. Eine immer wiederkehrende Aktion ist zum Beispiel ein 8-wöchiges Abo der Bild am Sonntag wo es für 18 Euro gleich 2.500 Payback Punkte gibt, die wiederum einen Wert von 25 Euro haben würde man diese zum begleichen der Einkäufe bei z.B. Rewe oder dm nutzen. Es sind aber auch direkt 2.500 Meilen bei Miles and More die es für 18 Euro gibt. ( Sollte man ein Zeitungsabo bestellen darf man natürlich nicht vergessen rechtzeitig zu kündigen da es sonst teurer als erwartet wird. )

Wenn man also aktiv sein Payback-Konto füllen und somit die Anzahl der Miles and More Meilen stetig erhöhen möchte ohne zu fliegen, sollte immer aktiv schauen wo es gerade die besten Angebote zu Payback gibt. Hierfür am besten immer online oder in der Payback App schauen was es momentan für Coupons gibt. Zum Beispiel für mich, da ich am meisten Punkte bei Rewe und dm sammle schaue ich täglich nach ob es Mehrfach- oder Extrapunkte Coupons gibt. Zudem hat Rewe ein wöchentlich wechselndes Angebot wo es von Montag bis Samstag bestimmte Artikel mit deutlich mehr Punkten zu kaufen gibt. 

Fazit zum Transfer von Payback zu Miles and More

Die Option von Payback diese 1 zu 1 in Miles&More umzuwandeln ist einer der besten Möglichkeiten um Meilen zu generieren. Der Transfer an sich ist sehr einfach und geht schnell. Je nachdem wann man den Transfer tätigt kommen entweder noch am Nachmittag ode ansonsten den nächsten Morgen die Punkte im Miles&More Konto an. 

Habt Ihr Fragen zu Payback oder zum Transfer von Punkten zu Miles and More dann hinterlasst unten einfach einen Kommentar oder nutzt das Kontaktfeld unter Concierge Desk !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0